lajang


lajang
холостой, незамужняя

Kamus Indonesia-Rusia. 2013.

Смотреть что такое "lajang" в других словарях:

  • Ippolito Desideri — (21 December 1684, Pistoia, Italy 14 April 1733, Rome, Italy) was an Italian Jesuit missionary in Tibet and the first European documented to have engaged in comprehending Tibetan language and culture.Journey to TibetThe first Jesuit mission to… …   Wikipedia

  • TIBET — La civilisation tibétaine traditionnelle continue à exister comme un phénomène unique dans le monde moderne. Jusqu’à l’occupation du Tibet par la Chine communiste en 1959, elle était non seulement unique, mais également florissante, à en juger… …   Encyclopédie Universelle

  • Carangidae — Taxobox name = Jacks, pompanos, horse mackerels and scads image width = 240px image caption = Malabar trevally, Carangoides malabaricus regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes familia = Carangidae… …   Wikipedia

  • Ayu Utami — n writer. She has written novels, short stories, and articles. Saman (novel) (1998) is widely considered her masterpiece. It was translated into English by Pamela Allen in 2005.BackgroundAyu Utami is a leading voice among the new generation of… …   Wikipedia

  • Carangidae — Stachelmakrelen Caranx ignobilis Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) Teilklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Moken — Die Moken (Thai: มอเกน) sind das größte in einer Reihe von südostasiatischen Völkern, die als Seenomaden auf Booten in der östlichen Andamanensee und dem südchinesischen Meer leben. Die Moken werden in der älteren Literatur oft auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan (Urvolk) — Die Moken (Thai: มอเกน) sind das größte in einer Reihe von südostasiatischen Völkern, die als Seenomaden auf Booten in der östlichen Andamanensee und dem südchinesischen Meer leben. Die Moken werden in der älteren Literatur oft auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan (Volk) — Die Moken (Thai: มอเกน) sind das größte in einer Reihe von südostasiatischen Völkern, die als Seenomaden auf Booten in der östlichen Andamanensee und dem südchinesischen Meer leben. Die Moken werden in der älteren Literatur oft auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgans — Die Moken (Thai: มอเกน) sind das größte in einer Reihe von südostasiatischen Völkern, die als Seenomaden auf Booten in der östlichen Andamanensee und dem südchinesischen Meer leben. Die Moken werden in der älteren Literatur oft auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdemakrele — Stachelmakrelen Caranx ignobilis Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) Teilklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Pferdemakrelen — Stachelmakrelen Caranx ignobilis Systematik Klasse: Strahlenflosser (Actinopterygii) Teilklasse …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.